PIERRE BALMAINAnzahl der Produkte in Düfte PIERRE BALMAIN: 3

Pierre Balmain studierte ab 1933 Architektur an der Pariser "École des Beaux Arts", schloss sein Studium jedoch nicht ab, denn nach nur einem Jahr wandte er sich der Mode zu und arbeitete bis 1938 für Edward Molyneux. Ab 1939 war er mit kriegsbedingten Unterbrechungen für Lucien Lelong tätig. Fünf Monate nach Kriegsende eröffnete er – im Grunde völlig mittellos - 1945 seinen ersten Haute Couture-Salon in Paris.
Balmain lancierte ein Jahr später - 1946 - ein gleichnamiges Parfüm "Élysées" und betonte, dass ein Duft für die Eleganz "wichtiger als Accessoires, Schmuck und Schuhe" sei.
In den 1970er Jahren war Balmain gezwungen, sein Modehaus zu verkaufen. Er blieb jedoch weiterhin der Chefdesigner. Nach seinem Tode 1982 übernahm den Job sein Assistent Erik Mortensen, der den Balmain-Stil modern und extravagant fortsetzte.
Produktlinie:
Weiterlesen Schlieβen