VAN CLEEF & ARPELSAnzahl der Produkte in Düfte VAN CLEEF & ARPELS: 2

Die Geschichte des berühmten französischen Schmuckhauses "Van Cleef & Arpels" beginnt bereits 1896 mit der Heirat von Alfred Van Cleef, Sohn eines angesehenen Diamantenschleifers, und Estelle Arpels, Tochter eines Händlers für Edelsteine. Das junge Paar teilte eine gemeinsame Leidenschaft - die Faszination für Edelsteine. Aus diesem Grund eröffneten die beiden gemeinsam mit Estelles Brüdern ein Juweliergeschäft.
Der Name "Van Cleef & Arpels" ist bereits seit 1906 unter den Arkaden der bekanntesten Adresse für französische Luxusgüter, dem Pariser Place Vendome, zu lesen. Zu den Kunden zählten vor allem gekrönte Häupter z. B. Farah Pahlavi - Kaiserin des Iran oder auch Berühmtheiten wie Marlene Dietrich, Maurice Chevalier oder Eva Peron.
In den Kreationen der jungen Juweliere wurden immer wieder aufs Neue aktuelle Form- und Farbmoden umgesetzt. 1933 entwickelte das Unternehmen seine Einfassungstechnik "serti mystérieux", mit welcher es sehr berühmt wurde. Bei dieser Technik setzt man die Steine so nebeneinander, dass die Fassung nicht sichtbar ist.
Jacques Arpels, ein Bruder von Estelle, hatte in den 70er Jahren ein leidenschaftliches Interesse daran, einen Duft zu kreieren. Seiner Meinung nach ist Parfüm eine Form von Schmuck. Er wollte so die Magie der weiblichen Schönheit unsichtbar betonen.
Zu den bekanntesten Düften gehören FIRST, TSAR, MURMURE und LES SAISONS PAR VAN CLEEF & ARPELS.
Produktlinie:
Weiterlesen Schlieβen